Umweltfreundliche Grußkarten, Weihnachten

Frisch gebacken: Neue Umweltfreundliche Weihnachtskarten

Ja, es wird langsam Zeit für Weihnachtskarten. Denn sonst kommt es wieder so unerwartet. Weihnachten. 😉

umweltfreundliche Weihnachtskarte, kerze, minimal, wildpeppermint-design.deNormalerweise sammele ich schon im Sommer, wenn es ruhiger in meiner Backstube ist, Ideen bzw. nach einem Motto für meine nachhaltige Weihnachtskarten-Kollektion. Dieses Jahr wurde jedoch nichts daraus: Kein Sommerloch. Was mich natürlich sehr gefreut hat! Aber eben auch: Keine Zeit, keine Muße für Weihnachtskarten.

Dennoch habe ich in jeder freien Minute Ideen gescribbelt, leider ohne zufriedenstellendes Ergebnis. Bis vor ein paar Tagen. Ganz überraschend, beim Frühstück: „Peng“, da war sie die Idee, das Motto für 2019: M I N I M A L. Der Rest kam dann wie von selbst, beim Backen. So entstanden 18 Motive und vielleicht backe ich demnächst noch ein paar weitere.

Mein Rezept, die Backzutaten …

Man nehme Rot, Türkis und Gelb (meine „Hausfarben“), gebe etwas Goldstaub und Weihnachtsrot dazu, füge eine gute Portion Geometrie und eine kleine Prise Bauhaus hinzu. Die Mischung anschließend ein paar Mal kräftig schütteln (nicht rühren!), den Teig in quadratische Backformen füllen und bei 180 Grad jeweils 10-12 Minuten backen.

Voila, hier sind sie, meine ofenfrischen Weihnachtskarten

Dieses Jahr mal nicht die üblichen „Verdächtigen“ in DIN A6 oder DIN lang. Es ist jedoch kein Problem, die Motive anzupassen, wenn euch das quadratische Format nicht zusagt.

Beim Backen, dem Motto „Minimal“, hatte ich auch noch einen Hintergedanken. Die Karten lassen sich mit div. Effekten aufpeppen. Ein paar Anregungen dazu: Ausstanzung des Motivs, welches beim Aufklappen auf der zweiten Innenseite sichtbar wird oder Ausstanzen von einem Element (z.B. der Stern auf dem Weihnachtsbaum). Das Motiv/ein Element mit „echter“ Goldfarbe bedrucken oder Relieflack für eine besondere Haptik.

Wie immer ist alles individualisierbar. Ihr könnt aus div. UmweltPapieren wählen, mit und ohne Kuverts bestellen, Grußtexte nach euren Wünschen. Oder wie wäre es, statt Klappkarten eine extra starke, ein im wahrsten Sinne gewichtige, Post-/Briefkarte zu veschicken?

Ihr wünscht euch ein anderes Motiv, andere Farben? Auch das ist natürlich kein Problem. Alles ist möglich.

Oh … fast hätte ich es vergessen: Soll eure Weihnachtspost eine richtig runde Sache werden? Mein Tipp: Sticker im gleichen Layout.

Und, als kleines Goodie, gibt es 2019 einen etwas anderen Early-Bird-Rabatt: Bis zum 31. Oktober 2019 gibt es zwei Sticker-Layouts, passend zur Weihnachtskarte, gratis.

Ich bin gespannt wie euch meine diesjährige Kollektion gefällt und freue mich auf Euer Feedback, eure >> Anfragen.

PS: Viele unterschiedliche Designs aus den letzten Jahren (>> Weihnachten) sind natürlich auch weiterhin erhältlich, ebenso komplett individuell gestaltete Weihnachtskarten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.