Umweltfreundliche Grußkarten, Weihnachten

Der Countdown läuft: Umweltfreundliche Weihnachtskarten …

Da Weihnachten ja immer so plötzlich kommt, erinnere ich: In 23 Tagen ist Heilig Abend! Also höchste Zeit für Weihnachtsgrüße. Meine umweltfreundlichen Weihnachtskarten werden garantiert noch rechtzeitig vor dem Fest – zum Versand an eure/ihre Kunden – geliefert, wenn …

  • Kartensets ohne Individualisierung bis spätestens 9. Dezember 2013 bzw.
  • Kartensets mit Individualisierung bis spätestens 6. Dezember 2013 bestellt werden.

Umweltfreundliche Weihnachtskarten

Und nicht vergessen, beim Druck auf Recyclingpapier muss kein einziger Baum für eure/ihre Karten „sterben“ und es wird für jedes bestellte Weihnachtskarten-Set mit 50 Karten zudem ein Baum gepflanzt – unabhängig ob auf Recyclingpapier oder auf zertifiziertem FSC-Papier gedruckt wird.

Weihnachtskarten von 4plus-marketingservice sind 100% nachhaltig!

Tipp: Hier gibt es meine diesjährige Kollektion Umweltfreundlicher Weihnachtskarten und/oder lest auch meinen Beitrag „Advent, Advent …“

 

Mein Engagement

Mein kleiner Beitrag: Weihnachtskarten-Aktion erfolgreich – Eichen gepflanzt

eichen, bäume, wald
… so prächtig und groß werden meine Eichen hoffentlich auch einmal.

Wer schon einmal meinen Grußkarten-Shop besucht hat oder vielleicht ein oder mehrere Sets meiner umweltfreundlichen Weihnachtskarten gekauft hat, weiß, dass ich dieses Jahr – und auch in Zukunft – für jedes verkaufte Kartenset einen Baum pflanzen lasse, über: www.iplantatree.org

Es ist zwar nur ein kleiner Beitrag für die Umwelt, aber immerhin acht Eichen konnte ich so für das Wiederaufforstungs-Projekt „Nietleben“ spenden.

Die Bäume werden von qualifiziertem Personal gepflanzt, gehegt und gepflegt, so ist sichergestellt, dass die Bäume wachsen und gedeihen können.

Auf der Startseite meiner Homepage können Sie den aktuellen Stand der CO2-Bilanz sehen, die durch die Eichen verbessert wird.

Ich hoffe, ich kann in Zukunft noch viele Bäume pflanzen. Ob für das Projekt „Nietleben“ oder andere Flächen. Jeder Baum hilft das Klima zu schützen, bietet Lebensraum, hilft bei der Wasserspeicherung und vieles mehr.

Wenn Ihnen die Idee gefällt und Sie auch etwas Gutes tun möchten, es werden noch Spender gesucht, um auch die letzten freien Stellen für „Nietleben“ zu bepflanzen: www.iplantatree.org