Umfragen, Weihnachten

Die beliebtesten Motive/Stile für Business Weihnachtskarten

Anfang Oktober startete ich meine kleine Umfrage, welche Motive bzw. Stile bei Business Weihnachtskarten bevorzugt werden bzw. am beliebtesten sind.

Nun habe ich die Ergebnisse ausgewertet. Besonders beliebt sind Gestaltungen die klar und einfach sind. Verspieltes, tierische Motive, allzu kitschiges ist im Businessbereich wenig gefragt. Bunt wurde gar von niemanden angeklickt.

Natur, Natürlichkeit und Reduziertheit sind Trumpf. Die Business-Weihnachtskarte wird dieses Jahr wohl oft …

  • Einfach, klar
  • mit Naturmotiven und
  • viel Weiß sowie gerne auf Naturkarton gedruckt werden.

Was mich freut, denn vor allem in diese Richtung gehen auch meine Skizzen und Ideen für die diesjährige Kollektion meiner umweltfreundlichen Weihnachtskarten, die leider noch immer auf Fertigstellung wartet. Kundenprojekte haben/hatten nun mal Vorrang.

Business, Weihnachtskarten, Motive, beliebt, Trend
Umfrage Teilnehmer: 92 | Mehrfachnennungen (max. 3) waren möglich

Deshalb, für alle, die sich jetzt schon um ihre Weihnachtskarten kümmern möchten, die Motive aus den letzten Jahren sind natürlich auch dieses Jahr verfügbar bzw. individuell gestaltete Karten sowieso 🙂

Queerbeet: Tipps, Ideen & mehr

2012: Mein Blog im Rückblick

Die WordPress.com-Statistik-Elfen fertigten einen Jahresbericht dieses Blogs für das Jahr 2012 an.

Hier ein Auszug: Dieses Blog hatte 19.000 Besucher in 2012. Sicher, nicht rekordverdächtig, aber immerhin. 54 neue Artikel habe ich 2012 veröffentlicht und der geschäftigste Tag war der 10. Februar 2012 mit 165 Besuchern.

Der beliebteste Artikel war „Corporate Identity„. Gefolgt von „Visitenkarten: Auffällig. Anders. Nachhaltig.“,  „Microwood (R) & Co. – Visitenkarten einmal anders“ und „Ideen für Weihnachtskarten“. Die meisten Kommentare kamen auf meine Umfrage „Kräuter„.

Ich hoffe, ich kann Ihnen auch 2013 wieder einige interessante Beiträge bieten, die gerne gelesen werden, die inspirieren und zum Austausch anregen. Gefällt Ihnen mein Blog, freue ich mich natürlich über Emfehlungen 🙂 Vielen Dank!

 

nachhaltiges Grafikdesign, Queerbeet: Tipps, Ideen & mehr

Trendfarben Winter/Weihnachten 2011

Nachdem ich allerlei Webseiten, Magazine & Kataloge gesichtet, die ersten Weih-
nachtsdekorationen in den Schaufenstern in Augenschein genommen habe, komme ich zu dem Schluss, dass nach wie vor Rot, die Weihnachtsfarbe schlechthin ist. Gerne in Kombination mit dunklem Tannengrün.

Im Trend liegen auch Beerentöne, die uns bereits das ganze Jahr in Mode, Deko-
ration und mehr begleiten. Auch Gold & Silber ist angesagt. Der dritte Trend der sich abzeichnet sind Naturtöne (und -materialien) und Neon-/Knallfarben. Für den persönlichen Geschmack dürfte also für jeden etwas passendes zu finden sein.

Geht es jedoch um Weihnachtsgrüße für Ihre Kunden, sollten Sie nicht einfach Trends hinterher laufen. Denken Sie an Ihre Corporate Identity und verwenden Sie Ihre Firmenfarbe, Ihre Bildsprache, Ihre Symbole und natürlich Ihr Logo. So wird auch Ihre Weihnachtspost als „Ihre“ wiedererkannt.

Natürlich gibt es unendlich viele schöne Weihnachtskarten und sicher finden Sie auch etwas bei einem der vielen Anbieter, das Ihnen gefällt. Jedoch finde ich individuelle Karten, die das CI wiederspiegeln, vielleicht Ihre Branche, Ihr Angebot aufgreifen am schönsten und am wirkungsvollsten.

Für alle, die ein paar Anregungen oder doch eine „fertige“ Weihnachtskarte wün-
schen, schauen Sie gerne in meinem Mini-Shop mit umweltfreundlichen Weih-
nachtskarten
vorbei oder werfen Sie einen Blick auf die Motive in meiner Umfrage zum Lieblings-Weihnachtsmotiv.

Möchten Sie Ihrer Weihnachtspost einen individuellen, persönlichen „Anstrich“ geben, gestalte ich diese gerne unter Berücksichtigung Ihres CI und nach Ihren Wünschen. – Die oben gezeigten Grußkartenmotive sind übrigens aus meiner Werkstatt und auch individualisierbar.

Umfragen, Weihnachten

Umfrage: Lieblings-Weihnachtsmotiv (Teil 2)

Nachdem nun die erste Runde abgeschlossen ist, will ich Sie nicht länger auf die Folter spannen. Die mit Abstand beliebtesten Weihnachtsmotive sind die „Klassiker“. Klarer Sieger ist: „Schnee/Winterlandschaft“. Auf  Platz zwei der Beliebtheitsskala stehen Weihnachtsschmuck und –dekorationen, gefolgt von Elchen, Rentieren & Co. Weit abgeschlagen dagegen sind Sterne und Kerzen
(-schein) mit je fünf Prozent der Nennungen.

Die restlichen 16 Prozent teilen sich: Weihnachtsmann, Engel und Motive die sich auf die jeweilige Branche beziehen mit jeweils 4 Prozent. Schlusslichter sind der Weihnachtsbaum sowie Nüsse, Plätzchen & Co., mit jeweils 2 Prozent. Scheinbar ein No-Go sind Geschenke, mit null Stimmen. Was sicher daran liegt, dass es kein wirklich typisches Weihnachtssymbol ist. Denkbar ist auch, dass eine Assoziation zum (überbordenden) Konsum von manchen Menschen einfach als unpassend angesehen wird.

Auch wenn die Umfrage nur einen realtiv kleinen Ausschnitt (< 50) deutscher Unternehmer/innen spiegelt, denke ich, dass es auch bei einer höheren Fallzahl nicht viel anders aussehen würde. Oder anders ausgedrückt: Klassiker gehen immer.

Ich habe nun zu allen Motiven einige Arbeiten/Fotos aus meiner Werkstatt zusam-
mengestellt und bin gespannt, welche Motive hier das Rennen machen.

Übrigens: Außer die in meinem Grußkartenshop angebotenen Motive können Sie alle hier gezeigten sowie einige weitere z. B. als Klappkarte bei mir bestellen. Gedruckt wird auf hochwertigem FSC-Karton, in Recyclingqualität, auf Holz. Ganz nach Wunsch. Selbstverständlich ist jede Art von Individualisierung der Karten möglich. Auch handgefertigte Karten sind machbar. Einfach danach fragen.

Welches ist Ihr Lieblings-Weihnachtsmotiv? (Mehrfachnenn. max. 3 sind möglich)