Off Topic

Und schon wieder geht ein Jahr zu Ende …

Wie jedes Jahr ziehe auch 2014 wieder eine kleine Bilanz. Kurz gesagt: Gut gestartet, sehr untypisch, im Frühling hing’s ein wenig durch und ab der Jahresmitte wieder top. Insgesamt: Ich bin zufrieden.

Die Projekte waren bunt gemischt. Besonders viel Spaß haben mir wieder die Startup-Projekte, die Neuauftritte, gemacht: Wenn’s vom Logo, über Geschäftspapiere, Printwerbung bis zum Internetauftritt geht. Umfangreichere und auch kleinere Einzelprojekte wie zum Beispiel Flyer und Anzeigen, auch einige meiner Fotografien waren gefragt und meine diesjährigen umweltfreundlichen Weihnachtskarten kamen ebenfalls sehr gut an (leider waren einige Anfragen so spät, dass eine rechtzeitige Lieferung nicht mehr möglich war … schade …).

Was mich besonders gefreut hat, dass mein Neuauftritt, meine neue Website so gut ankam/ankommt und ich deutlich mehr neue Kunden als bisher über diesen „Kanal“ gewinnen konnte. Die „Verschlankung“ meines Angebotes, das Trennen vom Marketing, das völlig neue Layout. Es scheint so, als hätte ich alles richtig gemacht 🙂

Website Wildpeppermint-Design

Vielleicht könnt ihr/sie sich ein bisschen mit mir freuen, über meinen kleinen Erfolg, der mich auch ein wenig über die privaten „Verluste“ dieses Jahr hinwegtröstet. – Ach ja, es gab noch div. technische Verluste: vom Drucker bis zum Handy und Grafiktablett, alle haben den Dienst quittiert. Nervig? Ja! Jedoch im Vergleich: nur Peanuts.

Hochs und Tiefs gehören einfach zum Leben, zum Business, dazu. Es kann schließlich nicht immer alles glatt und nach Wunsch laufen und so passt dieses schöne Zitat von Albert Einstein wunderbar, auch ein bisschen Motivation für alle, deren Jahr weniger erfolgreich war! Auf ein Neues! 🙂

Zitat albert Einstein, Jahresabschluss, Motivation / © wildpeppermint-design.de

So oder so, ich bin gespannt was 2015 zu bieten hat und freue mich auf neue interessante Projekte, schöne Herausforderungen und wünsche allen noch eine schöne Vorweihnachtszeit!

Off Topic

Jahresrückblick 2011 – Jahresausblick 2012

Zuerst einmal wünsche ich allen Kunden, Lesern, Geschäftspartnern und Freunden ein wunderbares Weihnachtsfest.

(c) layout: www.4plus-marketingservice.de | heidrun lutz2011 war in vielerlei Hinsicht ein ereignisreiches und interessantes Jahr, auch für mich.

Es begann recht zaghaft, im Frühjahr nahm es mächtig Fahrt auf und hielt bis zum Herbst durch. Viele schöne Projekte liefen durch meine Werkstatt, zufriedene Kunden, neue Kooperationspartner erweiterten mein Angebot, einige Ideen konnten umgesetzt werden und meine XING-Gruppe „Nachhaltige Werbung“ konnte viele neue Mitglieder gewinnen. Kurz vor Jahresende gab es noch mal eine kleine Verschnaufpause und in den letzten Wochen noch mal richtig Gas.

Alles in Allem ein gutes Jahr. Ich bin zufrieden und sage auch an dieser Stelle noch einmal DANKE an alle Kunden, die mir ihr Vertrauen geschenkt haben!

Besonders gefreut hat mich, dass immer mehr Kunden Wert auf eine nachhaltige Medienproduktion legen. So habe ich in diesem Jahr rund 70 Prozent der Werbemittel auf Recycling- oder FSC-Papier drucken lassen können – 2010 waren es gerade mal um die 25 Prozent –  und immerhin auch einen guten Anteil davon klimaneutral und mit Ökofarben. Leider scheitert eine 100%ige umweltfreundliche Medienproduktion meist (noch) an den etwas höheren Kosten.

Meine Teilnahme an der Kampagne „Jetzt umstellen“ auf Recyclingpapier wurde positiv aufgenommen und inspirierte zudem einige Menschen auch mehr auf Recyclingpapier zu setzen oder sogar ganz umzustellen, so wie ich. – Ich drucke ausschließlich auf Recyclingpapier und auch nur dann, wenn es sein muss mit dem Tintensparprogramm „preton Saver.

Sehr gefreut habe ich mich auch, dass ich einen Beitrag zur Kampagne „Das Jahr der Wälder“ leisten konnte, das ja nun auch zu Ende geht: Die Gestaltung eines Pro Bono Flyers, eine kleine Fotoserie und die Gründung der Facebook-Gruppe „Ökosystem Wald“, die ich selbstverständlich auch 2012 weiterführen werde (neue interessierte Mitglieder sind herzlich willkommen).

Ausblick 2012 und meine Wünsche

Es gibt noch viel zu tun, was nachhaltige Werbung angeht. Das Umweltbe-
wusstsein, die Verantwortung von Unternehmern für unsere Erde muss weitergehen. Gerade auch Kleinbetriebe können viel mehr tun, als sie denken. Dabei ist umweltfreundliches Handeln (z .B. Stichwort Grünes Büro) und Produzieren gar nicht immer teurer. Manches Mal sogar kostensparender!

Für meinen Geschmack noch zu oft begegnet mir Gleichgültigkeit gegenüber unserer Natur. Was nützen immer größere Umsätze, wenn es auf Kosten der Natur und der Menschen geht? Bio UND Fair (Link-Tipp: www.biofair-vereint.de) muss es in Zukunft heißen. Bio alleine ist zwar gut, aber der Mensch darf darüber nicht vergessen werden. Gute Arbeitsbedingungen, faire Bezahlungen gehören ebenso dazu. Auch in Deutschland!

Erst gestern habe ich gehört, dass es in Deutschland mittlerweile rund 12 Millionen Menschen gibt, die als Arm gelten. Erschreckend. Auch Bio-Siegel, FSC-Siegel & Co. müssen noch besser kontrolliert werden, leider gab es auch 2011 immer mal wieder schwarze Schafe, die enttarnt wurden. Von den vielen anderen Skandalen und Tricksereien z. B. der Lebensmittelindustrie (Link-Tipp: www.foodwatch.de) will ich jetzt gar nicht erst anfangen.

Ich persönlich wünsche mir zudem mehr Kunden, denen die Umwelt wichtig ist und die auch in der Werbung auf Nachhaltigkeit achten.

In diesem Sinne, wünsche ich allen ein
nachhaltiges, gesundes und erfolgreiches neues Jahr.