Nachhaltige Werbegeschenke, Weihnachten

Nachhaltige, sĂĽĂźe Geschenkidee (Werbung)

Nun habe ich ja schon längere Zeit keinen Beitrag mehr geschrieben (Kundenprojekte haben eben Priorität 🙂 - und auch nachhaltige Werbegeschenke, die mich ĂĽberzeugen, habe ich schon länger keine mehr vorgestellt. Da Weihnachten mit groĂźen Schritten näher rĂĽckt und ich vor ein paar Tagen eine leckere Kostprobe von Yoomig (Update.: 2.10.2017 Leider gibt es das Unternehmen… Weiterlesen Nachhaltige, sĂĽĂźe Geschenkidee (Werbung)

Nachhaltige Werbegeschenke, Nachhaltige Werbung

Nachhaltiges give away: Eine sĂĽĂźe Versuchung (Werbung)

Wer hinterlässt nicht gerne einen guten Eindruck bei seinen Kunden oder Gästen und unterstreicht dies mit einem (kleinen) Geschenk? Nun gibt es ja unzählige Möglichkeiten, mit einem Präsent in guter Erinnerung zu bleiben. Jedoch sind die meisten Werbegeschenke und give aways nicht gerade umweltfreundlich. Vor kurzem habe ich mal wieder eine schöne umweltfreundliche Werbegeschenk- idee… Weiterlesen Nachhaltiges give away: Eine sĂĽĂźe Versuchung (Werbung)

Off Topic

Made in Germany: die bessere Wahl … ?!

... oder: Eine Woche ohne Telefon. Heute möchte ich live aus dem BĂĽroalltag berichten. FĂĽr alle Leidensgenossen, die Geschichte hat ein Happy End! Gut gelaunt und bereits die ersten Ideen fĂĽr ein neues Projekt im Kopf, setze ich mich Montag an meinen Computer. Das Telefon klingelt. Ich gehe ran. Tot. Kein Mucks. Nichts. Na prima… Weiterlesen Made in Germany: die bessere Wahl … ?!

Marketing & Vermarktung, Nachhaltige Werbung

Made in Germany = Wettbewerbsvorteil in Sachen Nachhaltigkeit?

Ein groĂźer, wenn nicht der größte Anteil unserer Alltagsprodukte (Elektronik, Ge- brauchsgegenstände, Spielwaren usw.) kommen ja nur noch in den seltensten Fällen aus Deutschland bzw. Europa. Spielwaren beispielsweise kommen zu rund 80 Prozent aus Asien. Aufgrund der immer mal wieder in den Schlagzeilen auftauchenden Skandale ĂĽber Giftstoffe in Spielwaren und zahlreichen RĂĽckrufaktionen, wird die Frage… Weiterlesen Made in Germany = Wettbewerbsvorteil in Sachen Nachhaltigkeit?